Skyline Frankfurt am Main

Die Skyline in Frankfurt am Main: Sie ist eines der absoluten Wahrzeichen und das Aushängeschild der hessischen Finanzmetropole. Mehr als hundert Gebäude in der Stadt Frankfurt am Main überragen breits eine Höhe von 22 Meter und gelten damit ganz offiziell als Hochhaus. Wir lieben einfach Drohnenaufnahmen der Frankfurt Skyline.

Aber nicht ausschließlich den Banken hat Frankfurt seine einzigartige Skyline in Deutschland zu verdanken. Auch Gewerkschaften und Seifenfabrikanten erbauten hier schon Hochhäuser. Trotzallem kann aber auch hier der höchste Wolkenkratzer keinen Rekord brechen. Dennoch ist die Frankfurter Skyline die einzige zusammenhängende Skyline in ganz Deutschland und eine der markantesten in Europa.

Wirklich prägend für diese einzigartige Silhouette sind aber vor allem die 32 Bauten, die höher als 100 Meter sind. Bereits die Hälfte der Gebäude sind mit mindestens 150 Metern sogar richtige Wolkenkratzer. Stilprägend sind heutzutage vor allem der Commerzbank-Tower, der Westend Tower oder die Doppeltürme der Deutschen Bank.

Besonders gut zu sehen ist die Skyline von Frankfurt am Main z.B auf dem Goetheturm. Dieser liegt im Stadtteil Sachsenhausen und ist ein rund 45 Meter hoher Holzturm. Von dort aus hat man einen wunderbaren Rundumblick auf die Silhouette der Skyline. Des Weiteren eignen sich für einen tollen Ausblick, aber natürlich auch die Mainbrücken.

Neben der Skyline ist aber auch das recht neu erbaute EZB Gebäude ein echtes Highlight der Stadt Frankfurt. Perfekten Ausblick hat man hier direkt von der Osthafenbrücke aus.

Unsere Drohnenbilder aus der Vogelperspektive bringen diese Schönheit nochmal besonders zur Geltung. Besonders schön und spektakulär wirkt Frankfurt am Main generell natürlich bei Sonnenuntergang.

Weitere Arbeiten, die über unsere Reisen und die Landschaftsfotografie hinaus gehen, finden Sie in unserem ausführlichen Portfolio: