Drei Zinnen in Südtirol

Die Drei Zinnen in Südtirol sind einer der beeindruckendsten Orte der Welt. Sie sind so ziemlich das eindrucksvollste Naturspektakel, das wir je gesehen haben. Der Aufstieg nach oben ist sehr lohnenswert. Noch beeindruckender als direkt davor zu stehen, sind natürlich die Drohnenaufnahmen des ganzen Gebiets. Der Normalweg hoch auf die Große Zinne führt durch die Südwand, welche auch als Abstieg immer genutzt wird.

Die Drei Zinnen sind ein markanter Gebirgsstock in den Sextner Dolomiten an der Grenze zwischen den italienischen Provinzen Belluno im Süden und Südtirol im Norden. Die höchste Erhebung der Gruppe ist die 2999 m s.l.m. hohe Große Zinne. Bekannt sind die Zinnen generell auch als Wahrzeichen der Dolomiten und als Sinnbild für die einzigartige Schönheit dieser Naturlandschaft.

Mit dem Beginn des Wandertourismus im 20. Jahrhundert sind sie zu einem beliebten Ausflugsziel geworden und haben seitdem nichts an ihrer Faszination eingebüßt. Das markante Bergmassiv in den Sextner Dolomiten / Trentino Südtirol befindet sich an der Grenze zur italienischen Provinz Belluno und ist ein magischer Anziehungspunkt für Wanderer, Kletterer und natürlich von Fotografen.

Weitere Arbeiten, die über unsere Reisen und die Landschaftsfotografie hinaus gehen, finden Sie in unserem ausführlichen Portfolio: